Aktuelles

Spielbericht HSG Bargau/Bettringen vs. TSV Süßen, 17.10.2020 FEIN Halle Bargau

Spielbericht HSG Bargau/Bettringen vs. TSV Süßen, 17.10.2020 FEIN Halle Bargau

Der Knoten ist geplatzt 24:25 (10:11)

Nach drei bitteren Auftaktniederlagen gelang es dem TSV Süßen am vergangenen Wochenende, die ersten beiden Punkte einzufahren. Nach einem sprichwörtlichen Krimi in den letzten

weiterlesen

Handballaktionstag an den Grundschulen 15.10.2021

Handballaktionstag an den Grundschulen 15.10.2021

Der diesjährige Grundschulaktionstag wurde vom HVW auf Oktober festgelegt. Da man Pandemiebedingt keine Schulen mischen darf, fand der Handballaktionstag für Klasse 2 und -3 der Hornwiesengrundschule am 04.10. und für alle 2. Klassen der Grundschule des Schulverbunds am 15.10.2021 statt.

weiterlesen

F-Jugend TSV Süßen vs. TV Altenstadt, 16.10.2021

F-Jugend TSV Süßen vs. TV Altenstadt, 16.10.2021

am Samstag bestritten wir unser 2. Spiel gegen den TV Altenstadt in der Hohensteinhalle in Gingen. Auch dieses mal begannen wir mit Turmball. Von der körperlichen Größe einiger unserer Gegner ein bisschen eingeschüchtert, begannen wir eher verhalten. Anfänglich vergaben wir leider einige Chancen, da die Turmwächter

weiterlesen

Spieltagsvorschau

Spieltagsvorschau

weiterlesen

F-Jugend: TSV Süßen vs. HSG WiWiDo

F-Jugend: TSV Süßen vs. HSG WiWiDo

Am letzten Sonntag starteten wir in unsere erste F-Jugend-Saison. Der Spieltag fand in der Michelberghallle in Geislingen statt und unser Gegner war die HSG WiWiDo. Beim letzten Trainingsspiel im Sommer gegen die HSG WiWiDo konnten wir das Spiel klar für uns entscheiden und somit gingen wir optimistisch in den Spieltag. Da sowohl wir, wie auch die HSG, über einen großen F-Jugend-Bereich verfügen, sind die Mannschaftsaufstellungen nicht immer die selben. Zum Auftakt spielten wir Turmball. Obwohl wir unsere Sache gut machten, spielte die HSG taktisch klüger und so mussten wir uns knapp geschlagen geben. Weiter ging es dann mit 5+1 Handball. Auch hier waren deutliche Fortschritte unsere Spieler zu sehen. Unsere Torwarte vereitelten einige klare Chancen der HSG. Letzen Endes war uns aber die HSG durch schnelleres Umschalten von Angriff auf Abwehr etwas überlegen und wir mussten uns auch hier knapp geschlagen geben. Besonders gefreut hat uns, dass unsere Spieler klare Fortschritte gezeigt und sich vor allem die jüngeren Spieler sehr gut geschlagen haben. An unseren Schwächen werden wir in den nächsten Trainings noch ein bisschen arbeiten. Alle Spieler hatten jedoch viel Spaß am Spiel und sind heiß auf Handball. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Spiel am Samstag in Gingen gegen die TG Geislingen.

weiterlesen

Spielbericht wJA TSV Süßen vs. TV Steinheim 24:24 (15:12)

Spielbericht wJA TSV Süßen vs. TV Steinheim 24:24 (15:12)

Ein Spiel mit Spannung bis zur allerletzten Sekunde!

Die A-Weiblich des TSV startete gut ins Spiel gegen den TV Steinheim und konnte früh in Führung gehen. Obwohl die Abwehr zwischenzeitlich nicht mehr ganz so stark war, wie in den Anfangsminuten, gingen sie mit dem Spielstand von 15:12 in die Halbzeitpause. Die Führung konnten die Mädels auch bis Ende der zweiten Hälfte halten, doch durch technische Fehler, einfache Ballverluste und zwei Minuten Strafen konnte der TV Steinheim wieder aufholen. In der 53 Minute wurde der Ausgleich erzielt und die Gegner konnten die Führung auf 22:24 ausbauen. Die Mädels des TSV gaben nochmal alles und konnten wieder auf ein Tor herankommen und in der letzten Sekunde noch den entscheidenden 7 m rausholen. Diese Chance wurde genutzt und führte zum gerechten Unentschieden.

weiterlesen

Spielbericht TSV Süßen vs. TSG Giengen/Brenz 23:24 (13:13)

Spielbericht TSV Süßen vs. TSG Giengen/Brenz 23:24 (13:13)

Auch im zweiten Heimspiel entführen die Gäste beide Punkte aus der Bizethalle 23:24 (13:13)

Verletzungsbedingt musste Trainer Schaffer auf Graf verzichten. Auch Schäfer konnte am vergangenen Samstag gegen die Brenztäler nicht mitwirken. Um die dünne Personaldecke zu kompensieren, streiften Reik und Dürner die Trikots der Filstäler über.

weiterlesen

D-Jugend männlich TSV Süßen – SG Kuchen-Gingen 16:16 (11:11)

D-Jugend männlich TSV Süßen – SG Kuchen-Gingen 16:16 (11:11)

Zu Beginn des Spiels konnte sich unsere Jungs bis zur dritten Minute mit 3:0 absetzen. Die Angriffe wurden konsequent durchgespielt.

weiterlesen

Spielbericht TSB Schwäbisch Gmünd 2 vs. TSV Süßen 03.10.2021

Spielbericht TSB Schwäbisch Gmünd 2 vs. TSV Süßen 03.10.2021

Auch im zweiten Anlauf keine Punkte für den TSV 26:21 (12:11)

Durch den Ausfall von Schäfer und Möbus war Trainer Schaffer dazu gezwungen, den Kader etwas umzubauen. Reik und Vesenmaier verstärkten die Süßener kurzfristig. Vesenmaier gab der Defensive viel Stabilität und Reik konnte im Angriff gute Akzente setzen.

Die Gmünder erwarteten den TSV mit einer offensiven Abwehrreihe und der TSV hatte zu Beginn seine Probleme, sich darauf einzustellen. Aber auch die Abwehrreihe der Süßener stellte sich recht schnell auf den agilen Angriff der Gmünder ein. So konnte sich keine der beiden Mannschaften wirklich einen Vorsprung erspielen. Bis zur 14.Minute stand es 5:5 ehe sich Gmünd zum ersten Mal ein zwei Tore Polster erspielen konnte. Die zwei Minuten Strafe für Süßens Durner überstand der TSV unbeschadet. Durch den 7-Meter für Schattner konnten die Süßener sogar verkürzen. Dennoch bestraften die Gmünder jeden Fehler des TSV und konnten bis zur 22. Minute zum ersten Mal auf einen drei Tore Vorsprung davonziehen. Aber der TSV gab nicht auf und Reik und Schattner verkürzten zum 11:10. Gmünds Trainer Rascher wollte den aufkeimenden Süßener Lauf unterbrechen und nahm seine erste Auszeit. Danach brachte Ludmann den TSV auf Kurs und glich abermals auf 11:11 aus. Kurz vor der Pause netzte Gmünds Pleißner erneut ein und der TSV ging mit 12:11 in die Kabine.

Die Halbzeitansprache von Schaffer war kurz aber bestimmend. Weniger technische Fehler und kein Spiegelbild der letzten Woche gegen Wangen/Börtlingen. Dies gelang durch eine konzentrierte Abwehr und mit einem glänzend aufgelegten Schlaudraff im Tor. Bis zur 48. Minute konnte keine Mannschaft sich entscheidend absetzen und Schattner traf zum 18:17. Bis zur 54. Minute beim Stande von 22:20 war immer noch alles offen und keiner wusste, in welche Richtung das Siegpendel ausschlagen würde. Allerdings ließen in diesem aufreibenden kämpferischen Spiel beim TSV die Kräfte nach und Gmünds Pleißner erhöhte innerhalb kürzester Zeit auf 24:20. Das Spiel war entschieden. Durner verkürzte nochmal auf 25:21 ehe Gmünds Schwenk den 26:21 Endstand herstellte.

Aufopferungsvoll gekämpft aber ohne Punkte war das Fazit von Trainer Schaffer. An diese Leistung gilt es kommendes Wochenende anzuknüpfen, um gegen Giengen/Brenz die Punkte in der Bizethalle zu behalten.

Es spielten: Schlaudraff (TW), Graf (1), Reik (3), Grupp (1), Lubberhuizen (1), Ludmann (2), Gansel, Schmidt (4), Durner (1), Schaffer, Schattner (8/6), Hofbauer, Vesenmaier

weiterlesen

Spielbericht TSV Süßen vs. HSG Wangen/Börtlingen 25.09.2021 16:23 (9:8)

Spielbericht TSV Süßen vs. HSG Wangen/Börtlingen 25.09.2021 16:23 (9:8)

Der TSV verpatzt den Saisonstart 16:23 (9:8)

Dem TSV merkte man die Nervosität des ersten Saisonspiels förmlich an. Fahrig im Angriff vergaben Schaffers Männer mehrere Chancen, die die HSG sofort in eigene Tore ummünzen konnte. Schaffer sah sich bereits in der 11. Minute gezwungen die erste Auszeit zu nehmen. Diese erbrachte die gewünschte Wirkung und Ludmann warf den 2:4 Anschlusstreffer. Die Partie war bis dahin kein wirkliches Offensivspektakel, da beide Mannschaften den Fokus auf die Abwehr legten. Bis zur 25. Minute konnte die HSG eine zwei Tore Führung halten, ehe Schattner einmal sehenswert durch Zuspiel des gegnerischen Torwarts und einmal per Siebenmeter den 8:8 Ausgleich Treffer markierte. Durner traf dann für den TSV kurz vor dem Seitenwechsel noch zur 9:8 Pausenführung. Schaffer zeigte sich in der Halbzeitpause zufrieden mit der Aufholjagd seiner Mannschaft.

Nach Wiederanpfiff schien das Tor des HSG wie vernagelt. Freie Würfe konnte der TSV nicht im Gehäuse des Gegners unterbringen. So wunderte es niemand, dass die HSG vier Tore in Folge warf und auf 9:12 bis zur 35. Minute davonzog. Sichtlich verunsichert haderten Schaffers Männer im Angriff und konnten bis zur 48. Minute lediglich drei Treffer beisteuern. Die HSG bestrafte ihrerseits die Nachlässigkeit im Süßener Deckungsverbund und zog auf 12:18 davon. Zeit war eigentlich noch genug vorhanden, um eine Wende herbeizuführen, aber an diesem Abend wollte der Ball einfach nicht im HSG Tor landen. Demoralisiert von den vergebenen Chancen versuchte der TSV Schadensbegrenzung zu betreiben. Verdient müssen sich die Süßener der HSG geschlagen geben.

Es spielten: Schlaudraff (TW), Färber (TW), Grupp (2), Graf, Ludmann (2), Schäfer (1), Gansel, Schmidt (3), Möbus, Durner (3), Schattner (5/3), Hofbauer

weiterlesen

D-Jugend männlich TSV Süßen – SG LTB 18:8 (9:4)

D-Jugend männlich TSV Süßen – SG LTB 18:8 (9:4)

Eine sehr gute Abwehrleistung mit einem starken Torhüter und einem herausragendem Angreifer – das war das Erfolgsrezept der D-Jugend Jungs gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch im ersten Heimspiel der Saison. Valentin im Tor und vor allem Julius mit einer bärenstarken Abwehrleistung gegen den

weiterlesen

D-Jugend weiblich TSV Süßen – HSG WiWiDo 23:30 (15:12)

D-Jugend weiblich TSV Süßen – HSG WiWiDo 23:30 (15:12)

23 Tor geworfen und trotzdem verloren!! Wann gibt es das schon, dass eine D-Jugend Mädchenmannschaft selber 23 Tore in 40 Minuten wirft und das Spiel doch verliert? So erging es uns am Samstag gegen die Mädchen der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf. Und die hohe Anzahl der Tore in diesem Spiel

weiterlesen

Vorbereitungen für kommende Saison laufen auf Hochtouren

Vorbereitungen für kommende Saison laufen auf Hochtouren

Nach dem Abbruch der letzten Saison im Herbst des vergangenen Jahrs aufgrund der Covid- 19 Situation, sind nun alle Mannschaften nach der langen Pause in die Vorbereitung gestartet und arbeiten motiviert und mit vollem Einsatz auf die kommende Saison hin. Dabei konnten wir mit viel Freude feststellen, dass das Interesse am Handball nach wie vor hoch ist und wir eine hohe Anzahl an Spieler und Spielerinnen in unserer Jugend und Aktiven Mannschaften begrüßen dürfen.

Jedoch mussten wir leider auch Abgänge in unserem Trainierteam verzeichnen. Die Handballabteilung bedankt sich recht herzlich bei Sebastian Anders, Tim Koch, Michael Staudenmayer, Klaus Hieber, Daniela Ocker und Jann Lubberhuizen für Ihren ehrenamtlichen Einsatz als Trainer des TSV Süßen.

Die Vorstandschaft wünscht allen Teams eine erfolgreiche Vorbereitung und erwartet gespannt und voller Freude den Start der Saison.

Vorstand TSV Süßen Handball

weiterlesen

Schiedsrichterbericht - Fair geht vor!

Schiedsrichterbericht - Fair geht vor!

Liebe Handballfreunde, die Handballsaison 2020/2021 hat trotz Pandemiebedingungen zuversichtlich begonnen. Jedoch währte die Freude und die Dauer am Handballspiel nicht lange. Der gesamte Handballbetrieb samt Schiedsrichter musste Anfang November wieder eingestellt werden.

Besondere Herausforderungen brauchen besondere

weiterlesen

Handballaktionstag mit der Grundschule des Schulverbunds - 16.07.2021

Handballaktionstag mit der Grundschule des Schulverbunds - 16.07.2021

Nachdem in den Schulen der Schulsport wieder stattfinden konnte haben wir bei den Schulen nachgefragt, ob es denn möglich wäre, den ursprünglich für Januar vorgesehenen Grundschulaktionstag des HVWs noch in diesem Schuljahr nachzuholen. Nachdem die einzuhaltenden Bestimmungen geklärt waren stand relativ schnell fest, dass es, mit ein bisschen mehr

weiterlesen

Handballjugend wieder in Aktion

Handballjugend wieder in Aktion

Nach 7 Monaten Trainingslockdown dürfen wir seit Anfang Juni endlich wieder gemeinsam mit unseren Mannschaftskameraden richtig Handball trainieren! Während des Lockdowns haben die einzelnen Mannschaften diesen Zeitraum durch unterschiedliche Angebote, wie z.B. eine Jogg- Challenge, Online-Training und Sport-Challenges mit wöchentlich wechselnden Aufgaben absolviert, einige Challenges wurden auch gegen benachbarte Vereine ausgetragen!

Für die Trainer war es spannend, wie viel Spieler nach dem Lockdown tatsächlich wieder den Weg zurück auf das Handballfeld finden. Von den Minis bis zur D-Jugend sind wir gut aufgestellt. In den anderen Jugenden wurden teilweise Spielgemeinschaften mit der TSG Eislingen gebildet. Die meisten Mannschaften haben das Training im Freien aufgenommen. Dazu stehen uns derzeit der TSV-Platz und der Hartplatz an der Bizethalle zur Verfügung.

Einige Mannschaften trainieren bereits in der Halle, was momentan auf zwei Hallendritteln möglich ist. Wir hoffen, dass die derzeitige Lage sich weiterhin gut entwickelt, so dass wir über die Sommermonate fleißig trainieren können. Wir bauen darauf, dass uns spätestens nach den Sommerferien die Bizethalle ohne Einschränkungen zur Verfügung steht und zum neuen Hallenrundenbeginn ein normaler Handballspielbetrieb möglich ist. Zum Jahresende haben wir mit den Planungen für das Handballcamp 2021 begonnen. So starten wir motiviert und optimistisch in die neue Saison. Wir danken unseren Spielern und Trainern fürs Durchhalten und freuen uns auf die Rückkehr zur Normalität! Neue Spieler oder Trainer sind bei uns jederzeit willkommen.

Bei Interesse einfach kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, die entsprechenden Ansprechpartner melden sich dann.

weiterlesen

Abschlussbericht Wirtschaftsführer Saison 2020/ 2021

Abschlussbericht Wirtschaftsführer Saison 2020/ 2021

Gleiche Aufgaben- neues Gesicht! Da Thomas Dürner die Jugendleitung am Anfang der Saison übernahm suchte man nach einem passenden Nachfolger. Fündig wurde der Verein in Yannick Hofbauer. Das neue Wirtschaftsführergespann seit der Saison 2020/ 2021 ist daher Timon Pienitsch zusammen mit Yannick Hofbauer. Da die Saison 2020/ 2021 eine etwas andere war wie jede andere, wussten auch wir nicht, was genau auf uns zu kommt. Da die Heimspiele nicht wie gewohnt durchgeführt werden konnten und Aktivitäten außerhalb der Halle ebenfalls nicht stattfinden konnten (Ostertanz, Weihnachtsfeier, Grillfest, Handballcamp etc.) war unser Aufgabengebiet relativ klein und übersichtlich. Trotz allem laufen auch bei uns die Planungen für die kommende Saison und die Planung für die Aktivitäten neben der Halle auf Hochtouren, wie bei der ganzen Handballabteilung des TSV Süßen! Wie die meisten wissen, wurde 2019 die altgewordene TSV- Halle in der Jahnstraße abgerissen. Diese war unsere Location für den im ganzen Landkreis bekannten „Ostertanz“ oder andere „Festla“ rund um die Handballabteilung des TSV Süßen. Da für den nächsten Ostertanz oder andere Feste eine passende Location fehlt, bitten wir um eure Hilfe! Falls jemand eine Idee oder vielleicht sogar einen größeren Platz zur Verfügung hat darf man sich gerne bei der Handballabteilung melden. Wir freuen uns sehr auf die kommende Saison und hoffen, dass wir endlich wieder normal Handball spielen dürfen und vor allem vor Zuschauer!

Timon Pienitsch und Yannick Hofbauer

weiterlesen

Süßens Handballer nehmen Trainingsbetrieb wieder auf

Süßens Handballer nehmen Trainingsbetrieb wieder auf

An alle Handballer des TSV Süßen!

Wir beginnen endlich wieder mit dem Training! Nach den Lockerungen dürfen wir unter bestimmten Bedingungen wieder trainieren! ENDLICH! Wir beginnen sofort - kommt gleich zu den gewohnten Stunden ins Training.

Wegen der Bedingungen meldet ihr euch am besten bei euren Trainerinnen und Trainern. Wir hoffen, wir sehen uns alle bald wieder! Auf geht’s!

weiterlesen

Süßener Bundesligaschiedsrichterin Katharina Heinz-Hebisch und Sonja Lenhardt pfeifen Abstiegskrimi

Süßener Bundesligaschiedsrichterin Katharina Heinz-Hebisch und Sonja Lenhardt pfeifen Abstiegskrimi

In der 2. Handball-Bundesliga stehen in dieser Woche 13 Partien auf dem Programm. Am Freitagabend empfängt die HSG Konstanz den Wilhelmshavener HV zum Abstiegskrimi. Diese Partie leiten die Schiedsrichter Katharina Heinz-Hebisch und Sonja Lenhardt. Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-63-132393.html

weiterlesen

Zum Spielabbruch der Saison 2020/2021

Zum Spielabbruch der Saison 2020/2021

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und Sponsoren,

vor knapp dreiWochen teilte der HVW Handballverband Württemberg auf seiner Homepage und per Mail an die Vereine mit, dass die aktuelle Saison 2020/21 mit sofortiger Wirkung beendet wird. Was schon länger vermutet wurde, ist nun leider Gewissheit. Sämtliche Hoffnungen, noch eine abgespeckte Hallenrunde ab dem 13./14.03.2021 spielen zu können, sind nun endgültig vom Tisch. Es wird auch keine Wertung der einzelnen Spielklassen im Aktiven und Jugendbereich geben.

Nun gilt es, die Weichen für die Zukunft des Handballs in Süßen zu stellen. Die Bedingungen sind allerdings zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar.

Ungewiss bleibt für alle, ab wann und vor allem in welcher Form (Zuschauer, usw.) wir unserem geliebten Sport nachgehen dürfen. Ohne Emotionen von den Rängen, ohne Eltern, Freunde, Anhänger fehlt einfach das Herzblut und die Freude bei den Spielen.

Wir hoffen deshalb, dass in absehbarer Zeit das alles wieder möglich sein wird.

Haltet Eurem Verein und dem Handball des TSV Süßen die Treue und seid wieder dabei, wenn es soweit ist!

Wir bedanken uns bei allen unseren Sponsoren für die bisherige großartige Unterstützung und hoffen und wünschen uns, dass uns alle Sponsoren auch in der nächsten Saison die Treue halten und die Handballabteilung finanziell unterstützen. Ohne diese Unterstützung wäre Handballsport in Süßen nicht möglich. Herzlichen Dank.

Mit sportlichem Gruß
Die Handballabteilung des TSV Süßen

weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.