Spielbericht TSV Süßen vs. TSG Eislingen, 21.11.2021, 18:00 Uhr Bizethalle Süßen

Der Blick geht nach unten 21:25 (10:11)

auch im zweiten unmittelbaren Nachbarschaftsderby hatte der TSV Süßen das Nachsehen. Lange konnten Schaffers Männer die Partie offen gestalten, ehe gegen Schluss die TSG den Sieg klar machen konnte.

Trotz der verletzungsbedingten Ausfälle von Lubberhuizen und Gansel startete der TSV munter in die Partie. Schmidt traf bereits in der 5. Minute zum 4:2 Führungstreffer. Leider häuften sich dann wieder einmal die technischen Fehler beim TSV und die TSG nutzte dann auch noch die Überzahl und drehte die Führung zu ihren Gunsten. Schaffer zog die Timeout Karte um seine Jungs wieder in die Spur zu bringen. Dieses gelang auch den Süßenern Spielern und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Eislingens Catalan-Bermudez erzielte den letzten Treffer für die TSG in der ersten Hälfte zum 10:11 Pausenstand für die TSG.

       

 Auch nach dem Seitenwechsel war es der TSG vorbehalten den ersten Treffer zu markieren. In der torarmen Partie fielen lediglich neun Tore bis zur Mitte der Hälfte. Die Abwehrreihen dominierten das Geschehen auf dem Parkett. Dennoch fiel der TSV ab diesem Zeitpunkt in einen kollektiven Tiefschlaf und die TSG erzielte fünf Tore in Folge. Es blieb noch genug Zeit um die Partie zu drehen, aber an diesem Abend blieb das Momentum auf der Seite der TSG. Dem Rückstand lief der TSV bis zum Schluss hinterher. Unterm Strich entschieden fünf Minuten die Partie. Der Blick geht nun nach unten. Die Abstiegsränge sind mittlerweile leider zum greifen nahe. Der TSV hat am kommenden Wochenende spielfrei und muss nun alle Kräfte bündeln um am darauffolgenden Wochenende im letzten Heimspiel im Jahr 2021 gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn die Punkte in Süßen zu behalten. 

Es spielten: Schlaudraff (TW), Färber (TW), Schäfer (3), Oswald, Graf (1), Dürner (1), Ludmann, Schmidt (2), Möbus (4), Durner (6/1), Schattner (4), Schaffer

  

 Foto: Luca Köder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.