Spielbericht TSV Heiningen 3 vs. TSV Süßen, 14.11.2021, 17:00 Uhr Voralbhalle Heiningen

Am vergangen Sonntag reiste der TSV Süßen zur "Dritten "vom TSV Heiningen. Von Beginn hatten die Filstäler so ihre Probleme den Ball im Gehäuse der Staren unterzubringen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend

absetzen und so dümpelte die Partei so vor sich hin. Schattner traf in der 24. Minute zum ersten Mal zu einem zwei Tore Vorsprung, die jedoch Tom und Träuble sogleich egalisierten. So ging es dann auch nicht verwunderlich mit 13:13 in die Kabinen.

Die Staren kamen etwas wacher aus der Kabine und konnten den ersten Treffer in der zweiten Hälfte erzielen. Nun legten die Staren immer einen Treffer vor und der TSV Süßen hatte mit dem Anschlusstreffer zu kämpfen. In der der 50. Minute konnten die Staren zum ersten Mal auf drei Tore davonziehen auf 21:18. Trainer Schaffer reagierte und nahm eine Auszeit. Genug Zeit war noch auf der Uhr um die Partie noch zu Gunsten der Filstäler zu drehen. Diese fruchtete dann auch, denn Schattner gelangen vier Tore in Folge zur 21:22 Führung für die Süßener. Kingeter glich nochmal für die Staren aus, ehe Schmidt zur erneuten Süßener Führung einetzte. Für die Staren blieben noch 20 Sekunden auf der Uhr um einen Punkt zu retten. Die letzte Chance nutze dann Bräunle um den 23:23 Endstand herzustellen. 

Unterm Strich zu wenig für den TSV Süßen, der mit der Chancenverwertung weiter hadert. Am kommenden Sonntag muss gegen die TSG Eislingen eine deutlich konzentrierte LEistung aufs Parkett gelegt werden um beide Punkte in der Bizethalle zu halten.

Es spielten: Schlaudraff (TW), Färber (TW), Schäfer (2), Grupp, Graf (1), Dürner, Ludmann, Gansel, Schmidt (4), Durner (2), Schattner (14/4)    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.